Haltung/Werte

Meine professionelle Haltung beinhaltet einerseits dir einen Raum einzuräumen wo du Schutz, Wertfreiheit und Wohlwollen erfahren darfst und andererseits ich mich verpflichte. dass alles was du hier besprichst oder ausdrückst, NICHT nach Außen zu tragen (also nicht an Dritte weiter sage). Viele emotionale Blockaden können sich nur zu lösen beginnen wenn darunter liegende Gefühle und Dynamiken einen Raum und einen Ort bekommen. Ich diene hier als Art „Container“ und halte, stütze und fördere.

Ich stelle dir meine drei wichtigsten Werte vor:

  1. Wertschätzung: hat paradoxerweise mit wertfreier Haltung zu tun, d.h. ich bewerte Gefühle oder Situationen, Verhalten oder Gegebenheiten nicht als gut/böse, schön/hässlich oder wichtig/unwichtig. Alles wird betrachtet und darf sein. Alles hat einen Grund. Wertschätzung fängt bei einem selber an, geht beim Gegenüber weiter um dann auch das System, unser Umfeld und schlussendlich die Welt mit einzuschließen.  Es ist. * Seit ich bin habe ich mir es zur Lebensaufgabe gemacht Wertschätzung zu vermehren, da es mich nicht nur persönlich sehr schmerzt(e) sondern mir auch großes Unwohlsein bereitet wenn ich es beobachte. Da bin ich „Idealistin“ geblieben. So auch bei der…
  2. Freiheit: auch hier gibt es neben der körperlichen Freiheit auch die die im Gedanklichen und im Emotionalen. Wir sind stark geprägt von Bezugspersonen, unserer Kultur und der Gesellschaft. Diese Prägungen sind Muster, Glaubenssätze und Automatismen im Verhalten, Denken und Fühlen. Manches wirkt einschränkend – wie Ketten – auf uns, diese zu lösen um weiter und freier zu werden -bei dir und auch bei mir – ist ein weiteres Ziel in meinem Leben. Um das zu ermöglichen, vertraue ich tief in die…
  3. Kreativität, die in jeder und in jedem wohnt. Hier ist mir sehr wichtig klar zu stellen, dass Kreativität nichts damit zu tun hat, dass du super zeichnen oder malen kannst. Lies dir dazu meinen Text zu CI – Kreative Intelligenz durch. Aus meiner Sicht ist Kreativität unser Lebenssaft. Kreativ bist du wenn du in einer Situation mehrere Möglichkeiten findest zu reagieren, Kreativ bist du wenn du neugierig durch die Welt gehst und Neues wahrnehmen kannst. Kreativ bist du wenn du Zusammenhänge entdeckst und dich davon auch wieder lösen kannst, das sind dann für mich Erkenntnisse, die einem das Leben begreiflich machen und auch versüßen.

 

Nichtwissende Haltung: Ich, in der Beraterinnenrolle, diene „nur“ als Resonanzkörper. Ich bin stehts bemüht eine unwissende Neugierde, eine Forschende, zu bleiben um dir nicht durch Vorannahmen (Schubladen) deine inneren Impulse einzudämpfen, vorwegzunehmen.

Allparteiliche Haltung: Neutralität ermöglicht weiter Perspektiven.

Wirklichkeit: Es gibt nicht die eine wirkliche Wirklichkeit. Objektivität ist nicht möglich. Du hast deine Wirklichkeit. Ich habe meine Wirklichkeit. Dekonstruktion kann in verfahrenen Situationen einige neue Ideen entstehen lassen.

 

 

  • Erst der eigene Umgang und was ich dem für eine Bedeutung gebe hat Auswirkungen auf die eigene Gefühls- und Gedankenwelt bis hin auf die körperlichen Ebene. Im positiven Bereich gibt es uns Energie und Erfüllung. Wenn die negativen Auswirkung überwiegen sind wir aus der Balance geraten, dann gilt es hier Ausgleich zu suchen.